Leitbild
 

GEMEINSAM EIN STÜCK WELT EROBERN


Leitend für die Arbeit mit den Schüler*innen im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in der Paul-Moor-Schule ist das Ziel der größtmöglichen Selbständigkeit, um die Situationen des gegenwärtigen und zukünftigen Lebens möglichst gut bewältigen zu können. 


Das Leitziel muss sich an den individuellen Fähigkeiten und dem Lernniveau der Schüler*innen orientieren, ohne sie zu über- oder unterfordern, und über die Fähigkeiten der Selbst-, Sach-, Handlungs- und Sozialkompetenz vermitteln. 


Für das Gelingen zur Selbsthilfe und der Alltagsorientierung ist die Lebens- und Lernatmosphäre entscheidend, sowohl für die Lernenden als auch für die Lehrenden. 


Die Grundbedingungen hierfür sind:


  • Achtung voreinander 
  • Verständnis füreinander 
  • partnerschaftlicher Umgang 
  • "Lustvolles Lernen"
  •  Verantwortung bzw. Mitverantwortung


Die Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung ist nicht nur Lern- sondern auch Lebensraum. Von den Pädagog*innen dieser Schulform werden Kenntnisse und Kompetenzen im Umgang und der Förderung von Schüler*innen mit ihren unterschiedlichen Beeinträchtigungen erwartet. Nur so kann der adäquate Umgang mit den Schüler*innen gewährleistet werden. 


Um diesen Anspruch realisieren zu können, ist die Teamarbeit ein wesentlicher Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Kommunikation, Zusammenarbeit, Kompetenztransfer sowie die interdisziplinäre Kooperation und im besonderen Maße die Zusammenarbeit mit Eltern sind unerlässlich.



 

Kontakt:
Paul-Moor-Schule
 

Paul-Moor-Weg 1

31515 Wunstorf

Zum Kontaktformular 


Das Sekretariat ist geöffnet: 

MO - FR

8.00 bis 12.00 Uhr

In den übrigen Zeiten erreichen sie unseren Anrufbeantworter unter der Telefonnummer: 

05031/9507-0

 

201218